Back-to-top-Button
blockHeaderEditIcon
Top
Logo
blockHeaderEditIcon

Arwed Grön Live Aloha Massagen und Coaching Logo

Eine hawaiianische Lebensart ist "hang loose" - Sieh einfach alles ein wenig gelassener.

Hilft ganz besonders gut in Krisenzeiten!

Zwei Erwachsene hängen an einem See bei Sonnenuntergang in einer Hängematte abWas ist "Hang loose" für mich?

Innere Ruhe - innerer Frieden - Gelassenheit - ein entspanntes Sein.

Ein Leben abseits von Hektik und ohne Stress. Träumen wir nicht irgendwie alle davon?

Es ist für viele schon eine Herausforderung abseits vom Alltag in einer Hängematte wirklich entspannt abzuhängen.

Doch wie ist es in anderen Lebenslagen? Auch in Krisen?

Warum hilft "hang loose" Krisen zu bewältigen?

Es geht nicht darum sich etwas vorzumachen und Herausforderungen zu vermeiden, anstatt sie zu bewältigen.

Es geht vielmehr darum durch die innere Ruhe einen klaren Kopf zu behalten und deswegen Lösungswege zu erkennen, die einen heil durch eine herausfordernde Situation bringen. Es geht darum für Inspirationen offen zu bleiben. Wenn wir in Stress oder gar Panik geraten, sind wir weit weg von besonnendem und cleveren Handeln.

Ein Beispiel dazu:

Ich bin als Segler aufgewachsen und habe es gelernt knifflige Situationen nicht zu scheuen, sondern einen Weg zu finden, WIE sie zu bewältigen sind.

So habe ich viele Jahre mit der "Mumm" eine 8m-Segelyacht als Skipper im Rahmen eines Segelvereines gesteuert und unsere Herausforderung bestand darin auch ohne funktionierenden Motor in Häfen hinein und wieder rauszukommen. Z.B. aus dem Hafen von Laboe in der Kieler Förde.

Das funktioniert häufig nur, indem man den knappen Raum, den eine Hafeneinfahrt bietet zum Kreuzen (https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzen_(Segeln)) nutzt. Wenn das Ziel also ist, gegen den Wind aus dem Hafen zu kommen, muss man im Zick-Zack-Kurs aus dem Hafen hinaus segeln. Da gilt es den zur Verfügung stehenden Raum einer nur 30 Meter breiten Hafeneinfahrt so gut wie nur irgendwie möglich zu nutzen. Also besteht die Kunst darin erst dann die Pinne/ das Ruder herumzureißen und eine Wende einzuleiten, wenn die Kaimauer nur noch 1-2 Meter entfernt ist (je nach Wendigkeit des Bootes).

Du kannst dir sicher vorstellen, wie es sich anfühlen kann, wenn man bei starkem Wind Fahrt aufnimmt und mit hoher Geschwindigkeit direkt auf eine Wand zufährt. Im Grunde eine Situation, die man normalerweise auf jeden Fall vermeiden würde. Und doch ist es aufgrund des Zieles ohne Motor mit eigener Kraft auf einem Segelboot aus dem Hafen herauskommen zu wollen oftmals der einzige Weg. Na klar kann man sich von einem Motorboot aus dem Hafen schleppen lassen, aber die Lösung ist nicht "mit eigenen Möglichkeiten". Und häufig genug gibt es gerade niemanden, der einen an die Leine nehmen kann...Segelyacht Mumm auf der Kieler Förde zur Windjammerparade

Doch ist es in dem Fall noch keine wirkliche Krise. Die wird es erst so richtig, wenn auf einmal ein Schiff überraschend um die Ecke kommt und dessen Kapitän offensichtlich in den Hafen hinein will und es nicht versteht, das man das Boot nicht "brav" auf der Steuerbord-Seite (rechts) durch die Hafeneinfahrt bringen kann. Für "nicht-Segler": Stell dir vor, du musst auf einer Landstraße mit dem Auto immer die Fahrbahn wechseln, also Schlangenlinien über die gesamte Straße fahren und es kommt ein Lastwagen von vorne und möchte auch wirklich weiter in seine Richtung fahren... 

Jetzt haben wir ein waschechte Krise. Was nützt es nun in Panik zu geraten, die Hände über dem Kopf zusammenzuschlagen, die Gedanken rasen zu lassen und mit einem Stoßgebet schon mal mit dem Leben abzuschließen? Das nützt nur einem Crash mit entsprechenden Folgen. 

Zurück zum Hafen: Es gilt also die innere Ruhe zu bewahren und mit klarem Geist Lösungswege zu ergründen, WIE die Situation gemeistert werden kann. Es gilt die möglichen Lösungen abzuwägen und eine möglichst kluge Entscheidung zu treffen und dann auch entsprechend zu handeln. 

Da ich nicht sicher sein kann, dass der Kapitän meine Warnrufe oder mein Bitten hören und auch noch berücksichtigen würde oder kann (es dauert eine Weile, bis ein Schiff seine Fahrt mit Vollgas Rückwärts bremsen kann), muss ich überlegen, ob die Fahrt in meinem Boot ausreicht, um gegen den Wind mit schlagenden Segeln so weit zu kommen, bis das Schiff vorbeigefahren ist, oder ob ich lieber umdrehe, wenn es noch geht.

Spürst du auch das Adrenalin in deinem Körper?

Egal wie die Situation ist, mit entsprechend innerer Ruhe kannst du durch klares Denken eine Lösung ersinnen, wie du dich, das Boot (oder was auch immer) und die Menschen, für die du als vielleicht verantwortlich bist, durch die Krise bringst.

 

Gute Informationen zu "hang loose" bietet auch Wikipedia:

Logo von Wikipedia

 

 

Facebook Twitter LinkedIn Delicious Digg Reddit Xing
Kommentar 0
Blog-Einleitung
blockHeaderEditIcon

Arwed´s Blog für ein gesundes und glücklicheres Leben.

Aloha! Mit diesem Blog möchte ich dazu beitragen, dass auch du ein glücklicheres Leben mit einem wunderbar fitten Wohlfühlkörper führen kannst.

Ich schreibe hier was mir hilft mich glücklich, gesund und kraftvoll zu fühlen und mein inneres Paradies möglichst oft zu erleben: Meine eigenen Erfahrungen, Lebenseinstellungen und Erkenntnisse.

Und weil ich ein "aktiver Zustands-Verbesserer" sein möchte, schreibe ich dir hier auch was mein eigener Weg ist, dazu beizutragen, wie diese Welt zu einer besseren wird.

Offen und persönlich - so wie ich gerne bin.

Für dich und die Menschen, denen du davon erzählst! 

Danke, dass du dich auch auf den Weg gemacht hast smiley!!!Eine Hibiskusblüte als Symbol für Hawaii

 

Blog-Schlagwortwolke
blockHeaderEditIcon

Blog-Pressefreiheit
blockHeaderEditIcon

Pressefreiheit

Mein Blog erhebt  Anspruch auf die Pressefreiheit nach Art. 5 Abs. 1 Satz 2 + 3 GG (Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.).

Ich möchte die Allgemeinheit sachlich informieren. Hier werden wie in der Presse auch persönliche Einschätzungen und Meinungen des Verfassers geäußert, die sich nicht mit den Meinungen anderer Personen oder Institutionen decken müssen.

Deko_VW-Bus
blockHeaderEditIcon

VW-Bus T1 mit Dachgepäckträger

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*